PDA

View Full Version : Lenkung abhängig von Geschwindigkeit



Shaggy Vinci
02-21-2013, 02:05 PM
Der Titel erklärt mein Problem ja fast von selbst; Ich möcht gern nen Wagen (4 Räder, 2 Achsen) als Top-Down Modell bauen. Wie bei nem Auto so üblich, soll es aber nur drehen können, wenn es auch fährt. Des ganze soll möglichst realistisch aussehen, daher solls bei langsamer Fahrt weniger stark einlenken, als bei voller Geschwindigkeit.

Nun hab ichs mit Und-Gattern und Timern probiert, aber weiß selbs nich, ob die richtig geschaltet waren; die Signalübertragung in der LBP-Logik is mir immernoch nen kleines Rätsel. Wüsste also rein zufällig einer von euch ausm Stehgreif ne Schaltung, die funktionieren sollte?:rolleyes:

Danköö :)

choeb
02-21-2013, 02:41 PM
Das mit den Timern und dem UND Gatter klingt mal absolut nicht verkehrt.
Da ein UND-Gatter nur das Schwächste Analogsignal ausgiebt müsste das im Zusammenspiel mit einen erweiterten Rotator funktionieren.
Dieser sollte mit der Eingangsfunktion Geschwindigkeit Versehen sein. (mit dem Stärkewert könnte man auch mal herum experimentieren.

Aufpassen, wenn ich mich gerade recht entsinne hat der erweiterte Rotator einen eigenen Eingang für den Stärkewert, der müsste unten dran sein.

Shaggy Vinci
02-21-2013, 03:05 PM
Probier ich nacher direkt mal aus :) Simpel, wär super, wenn des so einfach zu machen ist

choeb
02-21-2013, 03:27 PM
Ich werd das später interessenhalber auch mal ausprobieren.

Um das ganze verhalten der Signale mal besser zu verstehen ist der Wikibereich dazu auch sehr informativ. :)
Besonders der untere Punkt "Analog Signals"
http://wiki.lbpcentral.com/Signal

Shaggy Vinci
02-21-2013, 06:03 PM
So viel sei gesagt: funktioniert^^ Allgemein sehr schönes Fahrgefühl, wie ich find :) Danke!

choeb
02-21-2013, 06:27 PM
Juhu freut mich. Bitteschön :)