PDA

View Full Version : Buchanimation: Auf- und Zuklappen



CuriousSack
07-13-2014, 07:08 PM
Hallo Freunde,

auf vielfachen Wunsch (Ayu und Lumina :P) zeig ich Euch hier nochmal, wie ich meinen "PiratenKodex" aus meinem "Do you fear Death?) gebastelt und animiert hab! Leider nur als Text- und Bilder-Tutorial, ich werd aber noch ein Videotutorial dazu anfertigen! :)
Also, auf ins Geschehen!

Zutatenliste:

1x Würfel aus StickerPanel-Meterial
1x kleinere runde dünne Scheibe aus StickerPanel-Material
2x "offenes Buch"-Objekt aus der Basteltasche, eines davon gespiegelt (R3 drücken)
1x dünner Quader 2 Ebenen tief, für den Buchtitel
1x dünner Quader 2 Ebenen tief, als Tischplatte, Holzmaterial
4x dünne Rückwand, aus Bücherregal-Material (in Basteltasche, unter Holz zu finden)
1x Federbolzen
2x MikroChip
2x Nebelmaschine
1x Aufprallsensor
2x Rotatoren
1x Timer
1x Selektor
3x An-/Ausschalter
Drähte, Kleber, Buchstaben-Sticker, Text-Sticker


Rezept:

Zuerst hab ich mir die Zutaten für das Buch zurechtgelegt:
http://if.lbp.me/img/ft/47f9a800769231acbaaacbd900d5dd5fe7f371db.jpg

Als nächstes hab ich die kleine Runde dünne Scheibe (Ebene2) mit der oberen Hälfte des Buches in dessen linken unteren Ecke verklebt. (Da das Buchobjekt über zwei Ebenen geht ist die Scheibe auf Höhe der Buchmitte plaziert.
http://ie.lbp.me/img/ft/22ed38cc644417df5bee7a022473736cec6d1b52.jpg

Der StickerPanel-Würfel (eine Ebene tief und in Ebene3 plaziert) wird mit der Unterlage verbunden, an der Stelle, an der sich das Buch dann öffnen soll. Und die obere Hälfte so plaziert, dass es ein geschlossenes Buch ergibt. Daraufhin wird die runde Scheibe mit Federbolzen mit dem StickerPanel-Würfel verbunden. (durch anklicken prüfen, dass obere Buchhälfte und runde Scheibe sich nicht mit der Umgebung verbinden und die obere Hälfte auch wirklich beweglich ist!)
http://ie.lbp.me/img/ft/78e685b0723dd0dccb0107d5d3d2f133742fec97.jpg

Ok! Damit ist der erste Schritt vollzogen, nun gehts erst mal an die Logik!
Die obere Hälfte soll aufklappen können, das wird bewirkt, indem ich die damit verbundene runde Scheibe sich um die Achse nach links drehen lasse (Rotator1 auf MikroChip), beim Zuklappen soll es in die andere Richtung sich bewegen (Rotator2 auf MikroChip)

Die Umschaltung erfolgt mittels Selektor! Die Ausgänge werden dabei mit den einzelnen Rotatoren verbunden, Ausgang2 zusätzlich mit Eingang1! Der Auslöser wird mit Eingang2 verdrahtet!
http://i7.lbp.me/img/ft/63739643dc798b423f2d110caa69314c2c97c728.jpg

Die von mir gewählten Einstellungswerte der Rotatoren waren
(Rotator1: Abbremsung: 0%/ Beschleunigung: 100%/ Geschwindigkeit: 80/ Eingangsaktion: Ein- Ausschalten
Rotator2: Abbremsung: 0%/ Beschleunigung: 100%/ Geschwindigkeit: -60/ Eingangsaktion: Ein- Ausschalten)

Legt man nun ein Signal an den Selektoreingang2 an, dann wird Ausgang2 und damit Rotator2 aktiviert, und die obere Buchhälfte klappt nach links auf. Wird das Signal wieder deaktiviert, dann wird Selektorausgang1 und damit Rotator1 aktiviert, und das Buch klappt wieder zu! Voila!

nachdem der Mechanismus mit einem Ein-/Ausschalter überprüft ist, gehts an die zusätzlichen Effekte!
Beim Aufklappen sollte der bei mir im Level "verstaubte" Piratenkodex etwas Staub aufwirbeln!
Dazu hab ich zwei Nebelmaschinen an der Stelle der Unterlage plaziert, wo die aufgeklappte Hälfte die Unterlage berüht!
http://ic.lbp.me/img/ft/b8cf95eb0e30049d9436383134d9231c2b474d18.jpg
Ausgelöst werden soll dieser Staubwirbel, wenn die obere Buchhälfte die Unterlage berührt! Das Auslösesignal wird über einen Aufprall-Sensor auf der oberen Buchhälfte erzeugt! Da der Staub nur kurzzeitig aufwirbeln soll, werden die Nebelmaschinen über einen Timer nur zeitlich begrenzt ausgelöst.
http://ib.lbp.me/img/ft/dcb8b8dbb1f421e3f0baffa81ae7f5aa3146d396.jpg

http://i5.lbp.me/img/ft/1c5a3185eea347ba0a893566fb99fefcaf78d3af.jpg

Als weiterer Effekt sollte im geschlossenen Zustand der Buchtitel auf der Vorderseite deutlich sichtbar sein.
http://i9.lbp.me/img/ft/87911bced095dece424a4356664c8118f0521acf.jpg

damit im geöffneten Zustand nicht Teile der Buchstaben an der Kante des Bucheinbandes sichtbar sind, hab ich ebenfalls mit dem Aufprallsensor verbunden, eine simple Ein-/Auslogik gebastelt (wär wahrscheinlich auch mit Selektor nach vorherigem Muster gegangen, habs aber "klassisch" gehalten)

Über das Eingangssignal vom Aufprallsensor wird der Ruhezustand im Bild, wo der obere aktivierte Schalter das StickerPanel-Material für den Buchtitel auf An ist und der untere Schalter, der den Timer zurücksetzt auf Aus ist, umgekehrt!
http://ic.lbp.me/img/ft/d0cf76c84a588f1580d0408ba8353615fb77dcf3.jpg

Der Baustein rechts unten ist dabei überflüssig!

Der Buchtitel wird dadurch abgeschaltet, und der Timer, der die Nebelmaschinen aktiviert, zurückgesetzt! Beim Zuklappen erscheint der Buchtitel wieder.
Das Ab- und Anschalten des Buchtitels wäre sicher leicht auch mit Marker und Sensor möglich gewesen.
http://i1.lbp.me/img/ft/d8159ceee53192dc163c3b97a0832648ed09ef9c.jpg

So, nachdem die Animation gebastelt war, war der Rest nur noch Verzierung! Die Innenseiten des Buches mit einem Textsticker und einem Piratenflaggensticker verziert, der Buchtitel war ja schon mit Buchstaben auf StickerPanel geschrieben! Als Ambiente kam dann noch das Bücherregal im Hintergrund dazu (aus Bücherregal-Material in der Abteilung Holz) und die Totenköpfe mit Kerze oben drauf, das wars auch schon!
Ich hoffe, ich konnte Euch mit diesem Tutorial unterhalten und es hat Euch auf Ideen gebracht, wie ihr selbst Eure Bücher animieren könnt! :)
http://ic.lbp.me/img/ft/6ecec248deee744dea22e6478ee00fa4c83c355b.jpg

http://i0.lbp.me/img/ft/c00291e350c0772b3a7dfa12e408ad6ded6abf2c.jpg

Kann sein, dass es elegantere Logik-Lösungen gibt, meine funktioniert aber und von daher bin ich zufrieden damit! :)

Liebe Grüße, Jürgen

Lumina
07-14-2014, 01:14 PM
Besten Dank Jürgen. Das ganze ist so wirklich recht einfach umzusetzen.
Ein Video braucht es da eigentlich auch gar nicht mehr dazu - es sei denn,
du willst das ganze noch irgendwie speziell ausschmücken. ^^
Ansonsten frage ich dich lieber bei anderer Gelegenheit wieder, nachdem dein Werk vollendet ist. :)

CuriousSack
07-14-2014, 02:31 PM
Ist ok, ich freu mich, dass Du damit was anfangen kannst, und das Videotutorial wird jetzt nicht vorrangig angegangen, es soll ja der Levelfortschritt dadurch nicht gebremst werden! Aber ab und an ists auch gut, mal was anderes zu tun, was nicht unmittelbar mit dem Levelfortschritt zu tun hat! :)
Liebe Grüße, Jürgen^^

avundcv
07-16-2014, 08:09 AM
Super Tutorial!!!

CuriousSack
07-16-2014, 08:29 AM
Hab mich auch angestrengt, für Euch ist mir eben keine Mühe zuviel! :)